Skip to main content

10 Wege, mit denen Sie eine Erkältung hinauszögern

By ActiveBeat Deutsch

Egal, ob Sie einen leichten Schnupfen haben, oder mit einer Grippe mit hohem Fieber und Halsschmerzen zu kämpfen haben, sollten Sie immer genug Zeit einplanen, um sich zu erholen.

Sich um sich selbst zu kümmern ist sehr wichtig bei einer Virus- oder Grippeinfektion. Wenn Sie Ihren Körper gut behandeln, sollten Sie innerhalb einer Woche wieder wohlauf sein. Wenn Sie sich jedoch weigern den kranken Patienten zu spielen und zu Hause im Bett zu bleiben, schleppen Sie die Krankheit wahrscheinlich über einen längeren Zeitraum mit sich herum.

Hier sind zehn häufige Fehler, mit denen Sie Ihre Erholung hinauszögern …

1. Verteilung der Erreger

Nur weil Sie sich nach ein paar Tagen nach einem lästigen Schnupfen oder einer Grippe besser fühlen, heißt das nicht, dass Sie nicht länger ansteckend sind. Tun Sie Ihren Mitarbeitern einen Gefallen und bleiben Sie zu Hause. Stoppen Sie die Verbreitung der Erreger und wahren Sie Distanz, waschen Sie regelmäßig Ihre Hände und verdecken Sie Ihren Mund, wenn Sie husten oder niesen müssen.

2. Rauchen

Wissen Sie, warum Raucher häufiger als Nichtraucher krank werden? Weil die Inhalation des Nikotins und des Tabaks das Lungengewebe schädigt, was es anfälliger für Infektionen macht und Erkältungen schlecht wegstecken kann. Das bedeutet, wenn Sie eine Erkältung oder die Grippe haben, schmeißen Sie die Kippe weg und lassen Sie Ihre Lunge heilen.

3. Ablehnen krank zu sein

Wenn Sie eine Erkältung oder eine Grippe ignorieren, sind Sie danach nur noch kaputter und es dauert länger, bis Sie sich erholt haben. Sparen Sie stattdessen Ihre Energie für das, wofür Sie am meisten gebraucht wird – Ihre Krankheit zu bekämpfen.

4. Verwendung nicht verschriebener Antibiotika

Bakterielle Infektionen benötigen Antibiotika – Erkältungsviren dagegen nicht! Ein gängiger Irrglaube, der Ihre Krankheit drastisch hinauszögert, ist, Antibiotika aus dem falschen Grund zu verwenden, weil es schließlich zu einer Resistenz gegen verschreibungspflichtige Medikamente führt und Ihr Immunsystem schädigt. Entscheiden Sie sich stattdessen für ein frei verkäufliches Erkältungsmittel gegen Virusinfektionen.

5. Nicht genügend Schlaf

Damit Ihr Immunsystem leistungsfähig ist und Erkältungen abwehren kann, brauchen Sie Ruhe. Mehr Ruhe als sonst. Gehen Sie, wenn Sie krank sind, also etwas früher ins Bett. Der mangelnde Schlaf ist wahrscheinlich sowieso der Grund, warum Sie krank sind.

6. Hoher Stresspegel

Zusätzlich zu mangelndem Schlaf ist der zweite große Schuldige für eine Erkältung der Stress. Übermäßige Besorgnis kann Sie nicht nur krankmachen; es kann auch die Erholung hinauszögern, wenn Sie sich zwingen zur Arbeit zu gehen, wenn Sie krank sind und an Schlafmangel leiden.

7. Dehydration

Es ist was dran an dem Rat Ihrer Mutter, viel zu trinken, wenn Sie krank sind. Trinken Sie deshalb viel Wasser, 100-%-Fruchtsaft, Kräutertee und Suppenbrühe. Je mehr Sie Ihren Körper hydrieren, desto weniger werden Ihre Nebenhöhlen mit hartnäckigem Schleim verstopft sein.

8. Zu viele Erkältungsmedikamente

Natürlich brauchen Sie manchmal frei verkäufliche Erkältungsmedizin, um einen Virus zu bekämpfen, aber eine Überdosierung von Schleimlösern kann die Erkältungssymptome noch verschlimmern und verursachen, dass sich die Nasennebenhöhlen stark entzünden.

9. Alkohol

Wir wissen bereits, dass hydriert bleiben wichtig ist, um eine Erkältung zu bekämpfen. Alkohol dehydriert, was das Immunsystem schwächt und den Effekt von frei verkäuflichen und verschreibungspflichtigen Medikamenten einschränkt.

10. Mischung zu vieler Erkältungsmittel

Es kann gefährliche Konsequenzen haben, zu viele Erkältungsmittel (rezeptfrei oder verschreibungspflichtig) zu mischen. Zum Beispiel kann ein Schleimlöser wie Pseudoephedrin gemischt mit anderen Medikamenten, lebensgefährliche Nebenwirkungen haben. Sehen Sie sich also immer die Packungsbeilage an und fragen Sie Ihren Apotheker nach potenziellen Arzneimittelwechselwirkungen.

ActiveBeat Deutsch

Contributor

ActiveBeat hat es sich zum Ziel gemacht, seine Leser über alle wichtigen Neuigkeiten und Informationen in der Welt der Gesundheit zu informieren. Von Rückrufen und Krankheitsausbrüchen über Fitness und Ernährung bis hin zu Studien, wir versorgen Sie täglich mit aktuellen Gesundheitsnachrichten.

Behandlung & Prävention

Explore

What is Eye Movement Desensitization and Reprocessing (EMDR) Therapy?
By Katherine George Your Health

What is Eye Movement Desensitization and Reprocessing (EMDR) Therapy?

EMDR is a fairly new and nontradiational type of psychotherapy. It has become increasingly popular for treating PTSD. To learn more about it, here’s a look into what it is, how it works, if it’s effective, and the potential risks and benefits…

Read More about What is Eye Movement Desensitization and Reprocessing (EMDR) Therapy?

7 min read

Lung Cancer Rates Have Decreased for the Marlboro Man, but Have Risen Steeply for Nonsmokers and Young Women – An Oncologist Explains Why
By Estelamari Rodriguez Your Health

Lung Cancer Rates Have Decreased for the Marlboro Man, but Have Risen Steeply for Nonsmokers and Young Women – An Oncologist Explains Why

When many people think of an average lung cancer patient, they often imagine an older man smoking. But the face of lung cancer has changed. Over the past 15 years, more women, never smokers and younger people are being diagnosed with lung cancer. In fact, lung cancer is the leading cause of cancer death among […]

Read More about Lung Cancer Rates Have Decreased for the Marlboro Man, but Have Risen Steeply for Nonsmokers and Young Women – An Oncologist Explains Why

4 min read

Ultra-Processed Foods – Like Cookies, Chips, Frozen Meals and Fast Food – May Contribute to Cognitive Decline
By Sara N. Burke Your Health

Ultra-Processed Foods – Like Cookies, Chips, Frozen Meals and Fast Food – May Contribute to Cognitive Decline

Scientists have known for years that unhealthy diets – particularly those that are high in fat and sugar – may cause detrimental changes to the brain and lead to cognitive impairment. Many factors that contribute to cognitive decline are out of a person’s control, such as genetics and socioeconomic factors. But ongoing research increasingly indicates […]

Read More about Ultra-Processed Foods – Like Cookies, Chips, Frozen Meals and Fast Food – May Contribute to Cognitive Decline

5 min read